Werbung mit Google AdSense passives Einkommen generieren

Werbung mit Google AdSense passives Einkommen generieren

Google AdSense bietet Ihnen eine weitere Möglichkeit Geld im Internet zu verdienen. Manche würden sich fragen warum? Na ja, die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach: dank Google AdSense können Sie passives Einkommen generieren.
Wie das funktioniert möchte ich Ihnen in diesem Artikel schreiben.

Alles was Sie dafür tun müssen um mit AdSense Geld zu verdienen ist:
1.Sie brauchen eine Domain und ein Hostingpaket bei einem Provider: Strato oder 1und1
2. Sie brauchen gute originelle Texte – entweder selbst geschrieben, oder, die von einem Texter verfasst worden sind

Finanzielles Potenzial einer Nischenseite

3. Natürlich Traffic – je mehr Sie interessante Inhalte den Nutzern anbieten, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass diese auch auf Ihre Anzeigen klicken werden. Anfangs sollten Sie erstmal viele gute Artikel zu bestimmten Themen verfassen und veröffentlichen. Welches Thema Sie wählen bleibt Ihnen natürlich überlassen. Allerdings da gibt es einige Tipps, die Sie beim Themenwahl beherzigen sollten. Nicht jedes Thema macht Sie reich. Es geht um die richtige Schlüsselwörterwahl. Wenn Sie z.B. über Blumen schreiben, so können Sie nicht so viel mit den Klicks verdienen. Meistens liegt der Klickpreis zwischen 0,01 und 0,10 Cent. Ganz anders sieht es aus bei mehr lukrativen Themen wie Finanzen, Versicherungen etc. Da kann man schon für einige Klicks bis zu paar Euro verdienen.
4. Sie brauchen ein Google-Adsense Konto
5. Ihre Internetseite sollte möglichst durchschaubar und sauber sein. Platzieren Sie nicht zu viele Banner an den Seitenrändern. Am Anfang konzentrieren Sie sich besser an Ihren vernünftigen Artikeln. Bieten Sie Ihren Besuchern etwas Interessantes zum Lesen an. Dadurch wird er gerne Ihre Texte lesen, auch gerne wiederkommen, und sogar die Seite weiterempfehlen. Von daher ist die Qualität gefragt, nicht die Quantität.

Nischenwebsite erstellen

Kurz zu den Nischen-Schlüsselwörtern wie Sie diese finden und warum ich diese grade brauche für meine Homepage? Mit Nischen-Schlüsselwörtern werden Sie später Ihr Geld verdienen. Von daher ist die richte Schlüsselwortwahl am Anfang das A und O einer gut optimierten AdSense-Seite. Wie kommen Sie an die Schlüsselwörter?

Es gibt einige Möglichkeiten wie Sie Ihre Themen und Schlüsselwörter finden können:
Die eine ist über Amazon. Schauen Sie sich die Bestseller-Seiten an. Auf diese Weise können Sie vielleicht Ihr Potenzial und auch das Thema finden, welches Sie interessiert und welches Ihnen Geld bringt.

Eine weitere Möglichkeit an gute Themen ranzukommen ist die Seite http://de.43things.com/ natürlich auch auf Deutsch. Dort werden die Schlüsselwörter in einer Art Wolke angezeigt. Die Schlüsselwörter, die oft geäußert werden, werden dicker markiert.

Google Zeitgeist nutzen und über die Trends der vergangenen Jahre sowie aktuelle Ereignisse nachlesen und recherchieren.
http://www.google.de/trends/topcharts?zg=full

Google keyword planner (damals Google Keyword Tool) für die Recherchen zur Rate ziehen. Dazu müssen Sie aber bei Google eingeloggt sein. Nachdem Sie das AdSense Konto eingerichtet haben.

Sie können auch Yahoo Answers nutzen um aktuelle und beliebte Fragen von den anderen Nutzern lesen. Damit Sie wissen was gerade im Trend ist. http://de.answers.yahoo.com/

Als nächstes sollten Sie Ihre Konkurrenz analysieren.

Das können Sie mit einigen Anfragen an Google feststellen:
1. Option Allintitle:”Schlüsselwort”
2. Allinurl:”Schlüsselwort”

Durch diese Anfrage können Sie herausfinden wie stark und groß Ihre Konkurrenz für Ihre Schlüsselwortkombination ist.

Es gibt auch viele weitere nützliche Tools mit denen Sie viele interessante Infos herausfinden können. Meine Empfehlung ist Market Samurai. Mit diesem Analyse-Tool können Sie Ihre Konkurrenz ganz gut analysieren um passende Nischen-Keywords finden. Dieses Tool spart Ihnen viel Zeit bei Ihrer Nischenseiten-Ideen-Suche.

Das können Sie mit einigen Anfragen an Google feststellen:
1. Option Allintitle:”Schlüsselwort”
2. Allinurl:”Schlüsselwort”

Durch diese Anfrage können Sie rausfinden wie stark und groß Ihre Konkurrenz für Ihre Schlüsselwortkombination ist.

Es gibt auch viele weitere nützliche Tools mit denen Sie viele interessante Infos rausfinden können. Meine Empfehlung ist Market Samurai. Mit diesem Analyse-Tool können Sie Ihre Konkurrenz ganz gut analysieren um passende Nischenkeywords finden. Dieses Tool spart Ihnen viel Zeit bei Ihrer Nischenseiten-Ideen-Suche.

Add Comment